Wir betreiben einen großen Aufwand bei der Auswahl und der gesundheitlichen Überwachung unserer Tiere.

Da Katzen keine Gegenstände sondern Lebewesen sind, die auch einmal erkranken können, gibt es natürlich nie eine Garantie für ein lebenslanges Gesundbleiben. 

Dennoch geben wir, nach bestem Wissen und Gewissen, nur gesundheitlich einwandfreie Babys in ihr neues Zuhause.

Wir geben unsere Kitten nur an verantwortungsbewusste Menschen, die den Kleinen ein schönes Zuhause mit viel Liebe und Zeit bieten können.

Die neuen Beitzer unserer Kitten möchten wir vor dem Umzug gerne persönlich kennenlernen, daher sollten Sie immer mindestens einen Besuchstermin bei uns einplanen.

Bei dem ersten Besuch wird noch kein Kaufvertrag geschlossen. Wir möchten, dass sowohl der Interessent als auch wir, alle Impressionen sacken lassen und das erst nach reiflicher Überlegung eine Zu- oder Absage erfolgt.

Wenn dann die erste Rate des Kaufpreises als Anzahlung geleistet wurde, ist das Kitten definitiv für die neuen Besitzer reserviert.
Da die Erfahrung gezeigt hat, dass immer mal wieder ein Rücktritt vom Kaufvertrag vorkommt, behalten wir in diesem Fall die Anzahlung als Aufwandsentschädigung ein!
Mit frühestens 14 Wochen dürfen die Kleinen dann gechipt, kastriert, geimpft (mehrfach Katzenschnupfen- und -seuche, sowie einmalig Tollwut), entwurmt, mit Stammbaum, Impfpass und aktuellem Gesundheitszeugnis zu ihren neuen Familien ziehen.
Wir bringen unsere Kitten in ihr neues Zuhause,um ihnen den Abschied von Mutter und Geschwistern ein wenig zu erleichtern und um zu sehen wie sie zukünftig leben werden.


Warum wir frühkastriern, liegt an den Erfahrungen die wir in der Vergangenheit gemacht haben.
Wir wollen vermeiden, dass einmal sognannte "Ups-Würfe" passieren oder Tiere in Schwarzzuchten ausgebeutet oder gar Liebhabertiere zur  Zucht weiterverkauft werden.

Zucht bedeutet Verantwortung und nicht Vermehrung!

Mehr zum Thema Frühkastration erfahren Sie unter dem Link Gesundheit:

 

Unsere Katzen sind keine Freigänger (außer im ausbruchssicher Garten), daher sollte im neuen Zuhause noch mindestens eine Katze leben.
Dies soll sicherstellen, dass die Kitten ausreichend soziale Kontakte haben, um eine Vereinsamung der Kleinen mit allen unangenehmen Folgen für Tier und Mensch zu verhindern.
Eine Einzelhaltung endet allzu oft in Verhaltensstörungen wie plötzlicher Aggressivität oder Unsauberkeit. Eine einsame Katze langweilt sich sehr und kommt vielleicht auf die Idee, das Zuhause ein wenig umzugestalten oder Schlimmeres…
Ein Mensch, auch wenn er noch so viel Zeit mit dem Tier verbringt, kann niemals einen Katzenkumpel ersetzen. Wenn wir Menschen unter Gorillas leben würden, könnten sie uns vielleicht einiges geben aber unterhalten könnten sie sich nicht mit uns.
Wir geben auch keines unserer Kitten in ungesicherten Freigang.
Ein gesicherter Balkon oder Garten wären natürlich wünschenswert sind aber nicht verpflichtend.

 

 

 

Der Preis unserer Kitten:

 

Unsere Katzenkinder kosten als Liebhabertier 750 €.
Dieser Preis steht fest und ist nicht verhandelbar.

 

Bei zwei Tieren aus unserer Zucht, die zusammen in ihr neues Zuhause ziehen können, kommen wir Ihnen gerne im Preis etwas entgegen.

 

Wenn die Kleinen uns verlassen, nehmen sie neben den oben erwähnten Papieren auch Futter für einige Tage und ein wenig des Lieblingsspielzeuges mit in ihr neues Zuhause.
Mit jedem Kitten verlässt auch ein kleines Stück unseres Herzens unser Haus,
deshalb freuen wir uns immer über gelegentliche Nachrichten von unseren Schätzen.
Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch nach dem Kauf jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.
Sollte es dazu kommen, dass Sie sich von unserem Tier trennen müssen, haben wir zunächst immer ein Vorkaufsrecht.

Dies alles wird vertraglich geregelt.

Zuchttiere werden selten und nur an ausgewählte Zuchten verkauft, die eine ähnliche Zuchtethik besitzen wie wir.
Von uns verkaufte Zuchttiere dürfen nicht als potente Katzen in andere Zuchten weiterverkauft werden.
Auch Nachzuchten unserer, an Züchter verkauften, Tiere dürfen nicht ohne unser schriftlich, vorab erteiltes Einverständnis in Zuchten verkauft werden.
Gleiches gilt für reproduzierte Tiere aus unserem Kater (bei Fremdverpaarungen) die zur Zucht eingesetzt werden. Es ist nur mit unserem schriftlichen Einverständnis möglich, Tiere in die Zucht zu veraufen oder Fremdeckungen zu gewähren. Das Einverständnis gilt in schriftlicher Form immer nur für ein Tier oder eine Fremddeckung.
Jede Zuwiderhandlung wird mit Geldstrafen sanktioniert.
Dieses Geld wird von uns, nach Abzug der evtl.enstehenden Kosten, direkt an die Maine Coon Hilfe gespendet.